Autor: Katie

Foto-Tour | Bergmannkiez in Berlin

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir endlich den Wunsch einer Spiegelreflexkamera gegönnt. Viele Gelegenheiten, sie auszuprobieren, hatte ich allerdings noch nicht. Deswegen verzeiht mir, wenn das ein oder andere Foto vielleicht etwas schief oder nicht ganz scharf ist. Ich möchte die Kamera unter anderem dazu nutzen, Berlin ein bisschen besser zu erkunden – und meine Eindrücke festzuhalten. Angefangen habe ich heute mit dem Kiez, in dem ich wohne: dem Bergmannkiez. Na gut, streng genommen wohne ich nicht direkt im Bergmannkiez, sondern eine Straße davon entfernt, aber – close enough 😉 Und weil ich das Licht am Morgen so besonders schön finde, bin ich bereits um 7.30 Uhr aufgebrochen und habe bei Minusgraden die Gegend erkundet. Häuser und Bäume sind dabei ja auch recht dankbare Objekte der Begierde. Meine fotografischen Ergebnisse möchte ich euch hier gerne zeigen – ohne große Worte eigentlich. Deswegen: seht selbst. Was sagt ihr zu meinen Foto-Versuchen?  

Female Friendly Porn Blogbeitrag

Female Friendly Porn – Kann es das überhaupt geben?

25 Prozent aller Suchanfragen im Internet drehen sich um Pornografie. Das sind rund 68 Millionen Suchanfragen täglich. Unwahrscheinlich, dass hier irgendjemand nicht weiß, was ein Porno ist. Ebenfalls unwahrscheinlich, dass hier jemand mitliest, der noch nie in seinem Leben einen Porno gesehen hat. Manchmal hat man gar das Gefühl, Pornografie ist heutzutage präsenter denn je. Kein Wunder, macht die Industrie doch einen Umsatz von 12,6 Millionen Euro – täglich. Und Deutschland liegt übrigens ziemlich weit vorne was den Porno Traffic angeht. Nur Fußball mögen wir Deutschen noch lieber: Während des Champions-League-Finales 2013 brachen die Zugriffszahlen von Pornhub um 40 Prozent ein. Ob diejenigen (-Achtung, sexistisches Klischee!-), die zu der Zeit noch auf Pornhub unterwegs waren, zum Großteil Frauen waren? Schon möglich. Schließlich kommt ein Viertel der Klicks auf Pornoseiten wie Pornhub von Frauen. Doch was suchen Frauen – und was finden sie? Frauen als Objekt der Begierde Pornos wie wir sie heute kennen, sind normalerweise von Männern für Männer gemacht. Ich behaupte relativ selbstbewusst, dass das ein Fakt ist, den wir nicht infrage stellen müssen. …

Herz Graffitti

5 Filmstars, die mir ans Herz gewachsen sind

Gestern Abend saß ich so vor meinem Laptop und fragte mich, worüber ich denn mal bloggen könnte. Die Zeit war knapp, die Motivation eher so mittel, aber der Wille war da. Und da kam Goranas wöchentliche Aktion „Die 5 Besten am Donnerstag“ gerade recht. Aufgrund meiner … nun ja, eher mäßigen Aktivität in der letzten Zeit, habe ich da ja schon seit Monaten nicht mehr mitgemacht. Jetzt bin ich mal wieder dabei 🙂 5 Filmstars, die mir ans Herz gewachsen sind Ryan Gosling (for obvious reasons) via GIPHY Cillian Murphy (his voice. his eyes. oh my.) via GIPHY Emma Watson (i just love her & this speech) Chris Evans (he’s so cute and dorky 😀 ) Jake Gyllenhaal (Porn Name: Rosie Norton) (wer das jetzt nicht kommen sah, ist hier wohl ziemlich neu.) Welche Filmstars sind euch ans Herz gewachsen und warum? Beitragsbild: Photo by Renee Fisher on Unsplash

Meine Reise Bucket List – Und wohin reist Du?

Seit letztem Jahr verdiene ich endlich mein eigenes Geld. Nach 27 Jahren Schule und Studium ist das eine vollkommen neue Erfahrung für mich 😀 Im Studium habe ich zwar auch schon gearbeitet, aber da ging das Geld eben für Miete, Lebensmittel & Co. drauf. Urlaub war da nie drin. Aber jetzt kann ich es mir endlich gönnen, auch mal an größere Reisen zu denken. Deswegen habe ich mir mal eine Reise Bucket List erstellt mit Zielen, die ich unbedingt mal besuchen möchte. Na gut, theoretisch würde ich am liebsten die ganze Welt sehen – aber irgendwo muss man anfangen, oder? 🙂 Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich zu meiner Bucket List – oder habt ihr vielleicht schon Länder und Orte besucht, die ich unbedingt auf meine Liste setzen sollte? Ich bin gespannt. Vor allem auch darauf, zu erfahren, wo ihr unbedingt hinreisen möchtet 🙂 Norwegen Seitdem ich Skam gesehen habe, bin ich Norwegen-Fan 😀 Tatsächlich habe ich sogar angefangen, norwegisch zu lernen (läuft so mittel). Ich habe mir fest vorgenommen, eines Tages eine Tour durch die …

Aus dem Nichts | Unbarmherzig gutes Kino

Dieser Film läuft schon so lange in den Kinos, dass ich ihn wohl kaum noch als „aktuell“ anpreisen könnte. Und dennoch ist es mir ein Bedürfnis, euch Fatih Akins Werk „Aus dem Nichts“ hier vorzustellen. Auch wenn der Film bei den Oscars, anders als bei Golden Globes, leer ausgehen wird: Einen Blick ist er definitiv wert. In „Aus dem Nichts“ begleiten wir als Zuschauer die von Diane Kruger gespielte Katja. Sie verliert bei einem Nagelbomben-Attentat in Hamburg ihren Mann und ihren Sohn. Schnell stellt sich heraus, dass der Angriff einen rechtsextremen Hintergrund hatte. Der Film ist Melodram, Gerichtsfilm und Thriller in einem und wurde durch die Taten des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) inspiriert. Aus dem Nichts: Trailer Darum geht es in Aus dem Nichts Inhaltlich gliedert sich „Aus dem Nichts“ in drei Teile. Im ersten Teil geht es um die Zeit direkt nach dem Anschlag. Wir erleben, wie sich Polizei und Familie Katja gegenüber verhalten und wie sie selbst mit dieser Tragödie umgeht. Dieser Teil ist unfassbar intensiv, berührend, schockierend. Katjas und Nuris Geschichte entfaltet sich …

Kira Minttu - Tanz meine Seele

Tanz, meine Seele von Kira Minttu: Witzig, Spannend, Emotional

Wie auf diesem Blog vielleicht schon ein oder zwei Mal deutlich geworden ist, mag ich Kira Minttu sehr. Ich möchte diese Buchbesprechung mit einem großen Satz einläuten: Für mich ist Kira Minttu die beste deutsche Autorin, die ich kenne. Ich würde ohne zu zögern alles von ihr lesen und wenn es die Bedienungsanleitung eines Staubsaugers wäre. Ihre Figuren erwachen zwischen den Seiten zum Leben, ihre Geschichten bringen mich nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Weinen, und ihr Schreibstil ist so auf den Punkt, dass ich nicht anders, als ehrfürchtig auf die Seiten starren kann. Bislang konnten wir Jugendbücher von Kira lesen, heute erscheint das erste New Adult-Werk der Autorin: Tanz, meine Seele. So zu tun, als hätte mir das Buch nicht gefallen, ist an dieser Stelle wahrscheinlich schon hinfällig. Aber lest, worum es in dem Roman geht und was genau mir so gut gefallen hat. Darum geht es in Tanz, meine Seele Der Klappentext: Harper liebt das Tanzen, ihre Unabhängigkeit und daneben nur noch Molly, ihre eigensinnige Perserkatze. Reicht völlig aus, findet Harper, und beobachtet …

Shameless – Staffel 7

Die Familie Gallagher ist zurück – und man könnte meinen, sie wäre besser als jemals zuvor. In der 7.Staffel der US-Serie Shameless begleiten wir Frank, Fiona, Lip & Co. wieder durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens. Das heißt nicht nur lachen, sondern oft genug auch weinen. Shameless hat mir wieder einmal bewiesen, warum sie meine absolute Lieblingsserie ist. Shameless (im Deutschen auch mit dem Untertitel „Nicht ganz nüchtern“ bekannt) wird seit 2011 produziert und läuft in den USA auf dem Sender Showtime. In Deutschland wird die Serie von Warner Bros. vertrieben. Staffel 7 hat, wie die anderen Staffeln zuvor auch, 12 Folgen mit jeweils 44 bis 58 Minuten Laufzeit. Shameless Staffel 7 Trailer Worum geht es in der 7. Staffel von Shameless? Wer die Gallaghers kennt, weiß: Hier geht es niemals normal oder friedlich zu. Irgendwas ist immer: neue Beziehungen, neue Freundschaften, neue Probleme, neue Jobs, neue kriminelle Machenschaften. So natürlich auch in dieser Staffel. Staffel 7 setzt 30 Tage nach Staffel 6 eins, was ich sehr angenehm fand – zu große Zeitsprünge mag …

Die besten Filme 2017 – Mein Fazit

Das neue Jahr ist eigentlich schon fast zu alt, um noch mal einen Blick zurückzuwerfen, oder? Na, egal. Da ich bislang keine Zeit dafür hatte, mache ich das jetzt noch. Wie lief denn euer Filmjahr 2017? Meines war… nun ja, durchwachsen, könnte man sagen. Zwar war ich dank meiner Kino-Flatrate über 30 mal im Kino, habe aber insgesamt trotzdem nur etwas mehr als 60 Filme gesehen. Das ist schon relativ wenig und soll 2018 auf jeden Fall wieder mehr werden 🙂 Ich möchte euch einmal zeigen, welche für mich die besten Filme 2017 waren. Manchester by the Sea Als ich „Manchester by the Sea“ gesehen habe, wusste ich noch nichts von den Vorwürfen wegen sexueller Belästigung gegen Casey Affleck – sonst wäre ich vermutlich ziemlich voreingenommen in diesen Film gegangen. So stellt sich mir bei diesem Film tatsächlich die schwierige Frage: Kann und soll man die Kunst vom Künstler trennen? Ich habe die Frage für mich noch nicht abschließend beantwortet. Was ich allerdings im vergangenen Jahr mit „Manchester by the Sea“ im Kino gesehen habe, war einer …

Greatest Showman – Flucht vor der Realität

P. T. Barnum kommt aus armen Verhältnissen, will es aber schon als Kind ganz nach oben schaffen – auch, um seiner Sandkastenliebe Charity das Leben zu bieten, das sie verdient. Eines Tages kommt ihm die Idee zu einem Kuriositätenkabinett, das sich schnell zu einem Zirkus entwickelt, in dem außergewöhnliche Menschen ein Zuhause finden. Und Barnum wird zum Greatest Showman… Greatest Showman: Trailer Film vs. Realität Greatest Showman ist „inspiriert von einer wahren Geschichten“, wie es im Trailer sehr treffend heißt. Mehr als Inspiration kann die reale Geschichte von P. T. Barnum tatsächlich nicht geliefert haben, denn der schrille Film ist weit entfernt von der Realität des 19. Jahrhunderts. Die Szenen schwimmen in satten, strahlenden Farben und obwohl der Zuschauer weiß, dass die Geschichte rund 150 Jahre vor unserer Zeit angesiedelt ist, findet sich doch viel von unserer Zeit in dem Streifen. Angefangen bei Mode und Make-Up, über eingängige Popmusik und Hip-Hop-Tanzelementen bis hin zu einem Verständnis von Gleichberechtigung, das für viele Menschen damals unerreichbar war. Denn P. T. Barnum war in der Realität kein Menschenfreund, …

Meine liebsten Bücher 2017

Was eignet sich besser als ein Rückblick, um in ein neues Jahr zu starten? Ich will den Mund ja nicht zu voll nehmen, aber: wieder mehr zu bloggen ist definitiv ein Vorsatz für 2018. Mir einfach wieder mehr Zeit für dieses Hobby nehmen. Die Liste geplanter Artikel ist schließlich lang genug und Filme, Serien oder Bücher lassen sich doch immer besprechen. Fangen wir also damit an, einen kurzen, kompakten Blick zurückzuwerfen – auf die Bücher, die ich 2017 gelesen habe. Die 5 besten Bücher, die ich 2017 gelesen habe The Upside of Unrequited – Becky Albertalli Ein berührendes und gleichzeitig mutmachendes Jugendbuch. Selten habe ich mich mit einer Protagonistin so gut identifiziert wie mit Molly. Wie bereits bei „Simon vs The Homosapiens Agenda“ besticht Becky Albertallis Werk durch Humor, diverse und authentische Charaktere und einer spannenden Geschichte. The Upside of Unrequited ist derzeit noch nicht auf deutsch erhältlich, ihr könnt es aber über Amazon auf englisch bestellen. Es war einmal Aleppo – Jennifer Benkau Eine bewegende Geschichte, wie sie in den letzten Jahren millionenfach wirklich …